Programmieren: wxWidgets & SDL

wxWidgets GUI-Programmierung

wxWidgets ist eine portable (Windows, Linux, Mac) GUI-Klassenbibliothek für C++.

Webseite von wxWidgets:

Das ist mein wxWidgets-"Hello"-Programmbeispiel: wxw-hello.cpp

Hier ist eine Kurzbeschreibung der Original-wx-Beispiele,
und hier ist das Beispiel-Verzeichnis für Version 3.0.0 in der Versionsverwaltung.

WxWidgets unter Windows

Sich einfach das WxWidgets-Setup für Windows von der WxWidgets-Homepage runterzuladen,
ist aus zwei Gründen eine ganz schlechte Idee:

Seit neuestem gibt es hier fertig kompilierte Libraries
für Dev-C++ (gccTDM) und Microsoft Visual Studio (vc).
Zusätzlich braucht man noch die Header-Files (siehe README).

Einfacher geht es mit den unten verlinkten wxWidgets-Paketen für Codelite,
die Headerfiles und fertig compilierte Libraries in einem Download vereinen.
Das Setzen der richtigen Pfade beim Kompilieren bleibt einem aber nicht erspart...

Diese Anleitung für Dev-C++ beschreibt alles Nötige.

Alternativ kann man eine Entwicklungsumgebung installieren,
in der bereits Projekt-Einstellungen für ein Wx-GUI-Projekt vordefiniert sind,
am besten CodeLite.

Download:
Seit CodeLite 5.2 gibt es CodeLite und wxWidgets nur mehr als zwei getrennte Pakete:
wxWidgets 32 bit für Windows bzw. wxWidgets 64 bit für Windows
Codelite, 32 bit Windows Version bzw. Codelite, 64 bit Windows Version

 

SDL Grafik-Programmierung

SDL ist eine portable (Windows, Linux, Mac, ...) C-Bibliothek zum Anzeigen von Grafiken auf Pixel-Ebene.

Wir greifen in unseren Übungsprogrammen allerdings nicht direkt auf die SDL zu: Ich stelle zwei Files sdlinterf.h und sdlinterf.c zur Verfügung. Diese enthalten die Grafik-Funktionen, die wir verwenden, und rufen intern die SDL auf.

Die SDL ist in unseren Programmierumgebungen unter Windows nicht enthalten. Wir kopieren sie daher lokal zur jeweiligen Übung dazu. Für DevCpp habe ich folgendes Zip-File gebastelt, das nach dieser Installationsanleitung zu verwenden ist.

Auf der SDL-Download-Page gibt es auch ein Paket für Microsoft Visual Studio
(wir brauchen die "Development Libraries", nicht die "Runtime Binaries").

Achtung:

Mein Zip-File enthält die 32-bit-Version der SDL!

Die 32-bit-Version funktioniert auch mit einem 64 bit Windows,
aber man muss im DevCpp den 32 bit Compiler ("MinGW32") verwenden,
nicht den 64 bit Compiler ("TDM-GCC x64") .

Kommen seltsame Fehler vom Linker ("... skipping ..."),
passen Compiler und SDL-Version vermutlich nicht zusammen.

Ich habe auch einen Zip-File mit 64-Bit-SDL gebastelt, aber er ist nicht getestet.

Achtung:

Ich habe im Sommer 2014 von SDL Version 1.x auf Version 2.x umgestellt!

An unseren Programmen bzw. Musterlösungen ändert sich dadurch nichts,
aber sdlinterf.c, mein Zip-File und die Installation haben sich verändert.

(Hier gibt es noch den alten Zip-File und die alte Installationsanleitung mit Version 1.2 der SDL.)

Input bei Verwendung von sdlinterf

... siehe hier!

Für .exe-Files ohne SDL2.dll

libSDL2-32.a oder libSDL2-64.a
(siehe Installationsanleitung!)
 
Home